twitter facebook

Dr. Fiona Stewart

Fiona Stewart (PhD MPolLaw LLB Hons BA) ist eine Gesundheitssoziologing und Rechtanwältin mit akademischen Erfahrungen sowie im Bereich von Start-up Firmen und Kommunikationsmittel.

Fiona hat die Themen Euthanasie und Sterbehilfe stets von einem feministischen Standpunkt vertreten. Dank ihres Hintergrunds im legalen Bereich ist sie besonders an Themen wie Testamente, Verfügungen und andere rechtliche Aspekte interessiert.

Fiona erhielt verschiedene Förderungen als Hauptforscherin vom Australian Research Council, vom National Health & Medical Research Council und von Rotary International. Sie war auch als Beraterin für die Weltgesundheitsorganisation tätig.

 

Fiona ist Co-Autorin folgender Bücher:

  • Internet Communication and Qualitative Research (mit Dr. Chris Mann) (Sage, London 2000)
  • Killing Me Softly: Voluntary Euthanasia and the Road to the Peaceful Pill (mit Dr. Philip Nitschke, Penguin, 2005)
  • The Peaceful Pill Handbook (Exit International USA, 2006)
  • The Peaceful Pill eHandbook (Exit International USA, 2008 – 2017)

Fiona hat auch zahlreiche Publikationen in den Medien und akademischen Zeitschriften veräffentlicht.